BORN TO BE FREE > Allgemein  > Special Olympics Switzerland

Special Olympics Switzerland

Die Einnahmen der Weihnachts-Meditation vom 20. Dezember spende ich – wie schon letztes Jahr an: «Special Olympics Switzerland». «Special Olympics Switzerland» ist eine unabhängige nationale Stiftung, welche in allen Sprachregionen der Schweiz die sportliche Betätigung von Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Beeinträchtigung fördert.

 

Jedes Jahr organisiert «Special Olympics Switzerland» regionale und nationale Sportanlässe für Menschen mit Beeinträchtigung und unterstützt Sportvereine und Sportanlasse dabei, ihre Angebote auch Menschen mit Beeinträchtigung zugänglich zu machen. Zudem bildet «Special Olympics Switzerland» auch Coaches aus, damit sie die Athlet/innen optimal trainieren und fördern können. Jedes Jahr bietet «Special Olympics Switzerland» Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Beeinträchtigung so die Möglichkeit, an rund 70 Wettkämpfen in 20 Sportarten teilzunehmen.

 

Aber «Special Olympics» ist noch viel mehr als Sport. Anja Helden, Mitglied der Schweizer Delegation, die im Juni 2023 an den Special Olympics World Games in Berlin teilnahm, bringt es auf den Punkt: «Was mir bei Special Olympics am besten gefällt: man kann so sein, wie man ist. Wir sind eine grosse Familie.» Und der Judoka Ricci Rogenmoser erwähnt die Wertschätzung, die er spürt, wenn er an Wettkämpfen vor Publikum zeigen kann, was in ihm steckt: «Special Olympics» gibt mir die Möglichkeit im Rampenlicht zu stehen.» Genau diese Wertschätzung – sowie eine sorgfältige sportliche und mentale Vorbereitung des Teams Switzerland – haben die Schweizer Sportler/innen offensichtlich zu Bestleistungen angespornt. Mit im Gepäck haben sie nämlich nicht nur wertvolle Erfahrungen nachhause gebracht, sondern auch 33 Gold-, und 28 Silber- und 11 Bronzemedaillen.

 

Die Weltsommerspiele Berlin 2023 werden für die 70 Athlet/innen des Team Switzerland unvergesslich bleiben. Aber nicht nur die Grossanlässe im Ausland sind für «Special Olympics» wichtig. Noch viel wichtiger sind all die lokalen und regionalen Angebote. So erlebten beispielsweise im Juli über 300 Teilnehmende an den Games in Rapperswil einen unvergesslichen Event, an dem sie sich in 7 verschiedenen Sportarten messen konnten.

 

Mit einer Teilnahme an der Weihnachtsmeditation vom 20. Dezember hilfst auch Du mit, dass Menschen mit Beeinträchtigung solch wunderbare Erlebnisse miterleben können.

 

Du kannst am 20. Dezember bei der Meditation nicht dabei sein, aber möchtest trotzdem «Special Olympics Switzerland» indirekt mit min. CHF 35 unterstützen? Das ist überhaupt kein Problem, melde Dich per E-Mail bei mir (stefan.sidler@btbf.ch) mit der Angabe der Höhe Deines Beitrages. Ich werde Dir einen Einzahlungsschein zukommen lassen und am 21. Dezember wirst Du von mir via Wetransfer einen Link bekommen, über den Du die Weihnachts-Meditation im MP3-Format downloaden kannst.

 

Bitte zögere nicht mich bei allfälligen Fragen zu kontaktieren.

 

Ich wünsche Dir eine besinnliche Adventszeit.

 

 

Herzlichst

STEFAN SIDLER

Gründer und Inhaber von BORN TO BE FREE

 

No Comments

Leave a reply