BORN TO BE FREE > Allgemein  > Wie “Wunderpille” – Meditation

Wie “Wunderpille” – Meditation

Wenn es eine Pille gäbe – die Dich stressresistenter macht, die Dich innere Ruhe und Ausgeglichenheit erleben lässt, die Deinen Blutdruck reguliert, die Dein Herz-Kreislauf-/ und Dein Immunsystem stärkt, Deinen Cholesterinspiegel senkt, die gegen Depression und Ängste wirkt, die gegen Schlafstörungen hilft und Schmerzen mildern kann – würdest Du diese Pille dann nehmen? Diese Pille muss nicht mehr erfunden werden. Denn all dies kann regelmässige Meditation bewirken.

Grundlegendes zur Meditation

Meditation ist ein Weg zur geistigen Entspannung, ein Akt der Achtsamkeit und Konzentration. Der lateinische Ursprung des Wortes “meditatio” heisst nachsinnen, besinnen oder Vorbereitung. Die Wurzeln der Meditation liegt in östlichen Traditionen und etliche Religionen kennen diese spirituelle Praxis. Die Ausübung von Meditation hat jedoch nichts Religiöses oder Esoterisches an sich – das Entspannungsverfahren funktioniert problemlos ohne Spiritualität. Es gibt zahlreiche Formen des Meditierens. Allen Meditationsformen haben gemeinsam, dass in einer Körperhaltung verweilt wird und die Konzentration auf eine einzige Sache, wie beispielsweise die Atmung, den eigenen Körper, einen Klang oder auf bestimmte Worte gerichtet wird. Auch Entspannungsmethoden wie Achtsamkeitstraining (Mindfulness-Based Stress Reduction, MBSR), Autogenes Training, Atemgymnastik oder Yoga arbeiten mit Meditation und Atmung.

Wie wirkt Meditation

Meditation und Achtsamkeitsübungen wirken sich positiv auf unseren ganzen Körper aus. Wir können besser mit Stress umgehen, erleben innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Diese psychischen Faktoren beeinflussen wiederum Körperfunktionen wie Blutdruck, Immunsystem und Cholesterinsiegel. Verschiedene neurowissenschaftliche Studien zeigen, wie Übungen der Meditation und Achtsamkeit die Hirnaktivität und Hirnstruktur tatsächlich verändern. Meditation und Achtsamkeitsübungen machen stressresistenter, helfen bei Depression und Angst, Schlafstörungen und Schmerzen, stärken das Immunsystem sowie das Herz-Kreislauf-System und steigern allgemein das Wohlbefinden.

Achtsamkeit

Viele Menschen haben den Kontakt zum Körper verloren und bemerken Emotionen und subtilere Empfindungen gar nicht mehr. Dies ist jedoch eine wichtige Voraussetzung dafür putty client ssh , dass wir für uns sorgen können. Meditation hilft, den Augenblick und uns selbst wahrzunehmen, präsent zu sein und zu akzeptieren, was da ist.

Durch die Meditation in der Gruppe kann ein intensiveres Erleben und ein regelmässiges Praktizieren erreicht werden. Aus diesem Grund bieten wir verschiedene Meditationen in der Gruppe an, welche für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet sind.

Hast Du Fragen zur Meditation oder zu unseren Angeboten? So zögere nicht, uns zu kontaktieren.

Herzlichst

STEFAN SIDLER

Gründer und Inhaber von BORN TO BE FREE

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar